Die Chöre in Derendingen sind wir

 

Aktuelles

 

Nach wie vor ist eine Chorprobe in gewohnter Weise im Bürgersaal nicht möglich.

Da wir aber alle unser gemeinsames Singen sehr vermissen, haben wir nach Alternativen gesucht.

Am 17.09.2020 wird sich der Chor um 19.30 Uhr zu einer Chorprobe in der evangelischen Kirche in Derendingen treffen. Dort kann entweder in der Kirche oder vor der Kirche gesungen werden. Selbstverständlich unter Berücksichtigung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Wir freuen uns sehr darauf!

 

 

 

 

Unsere Chorproben:

Wir werden weiterhin nach Lösungen suchen, die ein gemeinsames Singen ermöglichen.

Wo die Chorproben stattfinden, erfahren Sie auf unserer Homepage

www.saengerkranz-derendingen.de oder in unserem Infokästle am Rathaus Derendingen

gerne geben auch Auskunft:

Friedhelm Nickel - 1.Vorsitzender - Telefon 07071-705639

Sibylle Brückel - Chorleiterin - Telefon 07071-76595

 

 

 

Hauptversammlung Sängerkranz Derendingen 12.3.20

 

Am 12.03.2020 lud der Sängerkranz Derendingen seine Mitglieder zur alljährlichen Hauptversammlung ins Feuerwehrhaus nach Derendingen ein. Nach der Begrüßung
durch den 1.Vorsitzenden Friedhelm Nickel, wurde an die im vergangenen Jahr
verstorbenen Mitglieder gedacht.

Mit Walter Hertle, der im Juni vergangenen Jahres verstorben ist, verliert der Verein ein langjähriges und großzügig förderndes Mitglied. Im Februar dieses Jahrs verstarb Anita
Lorenz, die über viele Jahre im Verein aktiv mitgesungen hatte und als sie sich aus dem
aktiven Singen zurückzog, stand sie dem Verein auch noch lange als treue Helferin zur
Seite.

Der 1.Vorsitzende informierte, in seinem Bericht, über die Vorhaben des Chorverbands
Ludwig Uhland, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen mit verschiedenen
Veranstaltungen feiert. Es wäre eine gute Möglichkeit, den Chorverband und die Chöre
einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und somit neues Interesse an der Chormusik zu
wecken. Dies sei zwingend erforderlich, da die Entwicklung der Mitgliederzahlen uner-
freulich ist. Des Weiteren berichtete er von der Bezirksversammlung und von der Arbeit
der ARGE Derendinger Vereine. Friedhelm Nickel bedankte sich bei allen für die rege
Unterstützung der Vereinsarbeit. Sein besonderer Dank galt Burgel Lorenz, die sich
zuverlässig und kreativ um den Aushang im Infokasten am Rathaus kümmert und Volker
Höhe, der die Homepage des Vereins aktualisiert und pflegt.

Kassenwart Michael Menge verzeichnete ein leichtes Minus in der Kassenbilanz, dafür
konnte er aber bei den Mitgliederzahlen von einem Plus berichten. Die Kassenprüfer
Volker Höhe und Peter Bertsch bescheinigten ihm eine einwandfreie und sehr sorgfältige Kassenführung.

Schriftführerin Christine Böpple führte in ihrem Bericht die kleinen und großen Ereignisse
des vergangenen Jahres aus. Das Jahr 2019 stand im Zeichen des 40-jährigen Chorleiter-
jubiläums von Sibylle Brückel. Im Februar 2020 wurde es mit einem großen Jubiläums-benefizkonzert gemeinsam mit dem Liederkranz Hagelloch gefeiert. Wir berichteten.

Max Mozer sprach im Namen der Anwesenden seinen Dank der Vorstandschaft aus und
beantragte die Entlastung, die einstimmig gewährt wurde.

Chorleiterin Sibylle Brückel ging in ihrem anschließenden Bericht nochmals ausführlich
auf das Konzert und die damit verbundenen Vorbereitungen ein. Sie lobte den Chor für
seine Disziplin, freute sich an den neuen Projektsängerinnen, die Großteils dem Chor
erhalten bleiben und erzählte nochmals begeistert von ihrem ganz persönlichen Konzert-
erlebnis.

Nun folgte der Ausblick auf die Vorhaben des kommenden Jahres. Sie bedankte sich bei
den Sängern und Sängerinnen für das engagierte Mitarbeiten. Ihr Dank galt auch Noten-
wartin Claudia Beck, die stets dafür Sorge trägt, dass der Chor mit den richtigen Noten
ausgestattet ist und den Notenbestand pflegt.
Im Anschluss wurden für lückenlosen Besuch der Frauensingstunden Petra Schuhmacher,
Claudia Beck und Katrin Roos geehrt.
Der anschließend vorgestellte Jahresplan 2020 zeigt, dass wieder ein buntes Vereinsjahr
ansteht, mit vielen Aktivitäten wie Jahresausflug, Himmelfahrtswanderung, musikalische
Mitwirkung im Gottesdienst, Jahresfeier, Herbstwanderung, Weihnachtsmarkt und vieles mehr.

 

Jubiläumsbenefizkonzert am 15.02.2020
im Sparkassen Carré

 

Samstagabend – endlich war es soweit

 

Beide Chöre hatten sich intensiv auf dieses Konzert -zu Ehren ihrer Chorleiterin – vorbereitet.

Und alle brannten darauf, das Erlernte zu Gehör zu bringen.

Als um 17.30 die Türen geöffnet wurden, füllten sich schnell die Reihen und Minuten später waren fast alle Stühle besetzt.

Friedhelm Nickel, 1.Vorsitzender des Sängerkranz Derendingen, begrüßte die Gäste und Ehrengäste. Die mit einem Augenzwinkern vorgetragenen „Gewiss heut sind die Schönsten nur gekommen“ eröffneten der Sängerkranz und der Liederkranz Hagelloch gemeinsam das Konzert.

Friedhelm Nickel und Chorleiterin Sibylle Brückel führten durch den Abend und verbanden die doch sehr unterschiedlichen Musikstücke miteinander. Sibylle Brückel erzählte dem Publikum, warum gerade dieses Lied ausgewählt wurde und ihre Verbindung dazu.

So war dann auch im ersten Teil des Abends von „Hab Sonne im Herzen“ über den „Gold und Silber Walzer“ , „Capricio Italien“, bis zur „Logik -vertonte Gedichte von Joachim Ringelnatz“ ganz unterschiedliche Chorliteratur zu hören. Der Frauenchor des Sängerkranzes sang mit „Im Frühling“ ein Klassiker von Mozart, war hochromantisch mit Schumanns „Soldatenbraut“ und konnte aber auch sehr einfühlsam „Can’t help falling in love“ für ihre Chorleiterin singen.

In der Pause, gab es dann endlich Gelegenheit, all die Gäste -viele aus Derendingen und Umgebung- persönlich zu begrüßen.

Nach der Pause traten beide Chöre wieder mit einem Auszug aus „My fair Lady“ an. Volker Brückel übernahm den Part des Prof.Higgins und die Sänger und Sängerinnen waren mit großem Spaß dabei.

Es folgte nun der offizielle Teil des Abends:

Rosi Hertl, langjährige Chorleiterkollegin von Sibylle Brückel, hielt die Laudatio, gewürzt mit kleinen Anekdoten, die sie gemeinsam mit ihr erlebt hat. Die Ehrenurkunde und die Nadel wurden vom Ehrenbundeschormeister Prof. Alfons Scheirle verliehen. Auch ihn verbinden viele Jahre gemeinsame Chorarbeit mit Sibylle Brückel.

Die Chöre ehrten ihre Chorleiterin mit „Die Rose“ und gaben der Ehrung den feierlichen Rahmen.

Doch nun ging es schwungvoll weiter mit „Weit, weit weg“ und dem Frauenchor mit „Geschichten aus Paris“. Der Gesamtchor traf sich wieder bei „ein Abend bei Paul Linke“ und nahm das Publikum mit in die Blütezeit der Berliner Operette anfangs des 20.Jahrhunderts.

Friedhelm Nickel und Karl Motzer, Vorsitzender des Liederkranz Hagelloch, bedankten sich bei ihrer Chorleiterin mit Blumen und Präsenten und bei Karl Harrer, mit dem die Chöre ein virtuosen und einfühlsamen Pianisten hatten und bei Frank Fritz, der am Schlagzeug für den richtigen Rhythmus sorgte.

Die Chöre verabschiedeten sich von den begeisterten Zuhörern mit „Danke für die Lieder“ und nach langanhaltendem Applaus und Standing Ovations gab es noch „Conquest of Paradise“ als Zugabe.

Der Erlös des Konzerts geht an die Musiktherapie der radioonkologischen Palliativstation am Uniklinikum Tübingen.

Vielen Dank allen Helfer und Helferinnen, die im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf und für eine ausgezeichnete Bewirtung gesorgt hatten.

 

 

Am 1.Advent brachten wir mit unseren Liedern vorweihnachtliche Stimmung in den

Samariterstift. Mit altbekannten und neuen Weihnachtsliedern und Geschichten,

konnten wir unsere Zuhörer erfreuen, diese sangen dann auch mit großer Freude und

kräftiger Stimme bei den angestimmten Weihnachtsliedern mit.

 

und

Am 5.Dezember öffneten wir ein Türchen beim Derendinger Adventskalender.

Zum zweiten Mal sind wir bei dieser Adventsaktion dabei. Mit großer Freude.

Wir erwärmten unsere Zuhörer mit unseren Weihnachtsliedern und heißem

Früchtepunsch und es gab auch noch Gelegenheit für das eine oder andere Schwätzle.

 

 

Weihnachtsmarkt in Tübingen

 

Am 3.Adventswochenende war es wieder soweit……Weihnachtsmarkt!

Das bedeutet für unsere Sängerschar, Rezepte auswählen, Schürze umbinden und los geht’s. Wie schön, dass auch in diesem Jahr eine stattliche Menge an wunderbar duftenden und sehr lecker aussehenden „Weihnachtsbredla“ zusammenkamen und verpackt wurden. Trotz des sehr ungemütlichen Wetters, war die Nachfrage groß und wir waren am Sonntag schon gegen Mittag ausverkauft. Vielen Dank an all die fleißigen Bäcker, Verpacker und Standsteher.

 

 

 

Am 5.Dezember öffnet der Sängerkranz die Rathaustüre und möchte mit weihnachtlichen Liedern und Geschichte auf die kommende Zeit einstimmen und zu einer kleinen Pause in der meist etwas hektischen Vorweihnachtszeit einladen.

Es ist schon zu einer lieben Tradition geworden, die ganze Sängerkranzfamilie zur Jahresfeier ins Feuerwehrhaus nach Derendingen einzuladen. Aktive Mitglieder, fördernde Mitglieder und fleißige Unterstützer trafen sich hier in gemütlicher Runde.

Es wurden wunderbar gerichtete Vesperbretter aufgetischt, mit einer sehr leckeren Auswahl.

Dieses Jahr gab es zwei Jubilare zu ehren. Dieter Ludäscher, über viele Jahre aktiver Sänger und zweiter Vorstand für 60 Jahre und seine Frau Irene für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit. Diese Treue ist herausragend. Vorstand Friedhelm Nickel bedankte sich mit einem Blumenstrauß und edlem Tropfen. Der Chor natürlich mit Liedern, die die beiden schon mitgesungen haben.

Der nun anschließende Jahresrückblick zeigte all die schönen, fröhlichen, bewegenden und geselligen Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres.

Es wurden noch einige Geburtstagsliederwünsche erfüllt und Claudia und Stefan Beck unterhielten die Anwesenden mit einem schwäbischen Sketch aufs Beste und ein ganz vorzügliches Nachtischbufett machte den kulinarischen Abschluss.

 

Sie haben keine Lust oder Zeit Weihnachtsgebäck selbst zu backen und die vom Bäcker sind halt nicht so wie die von der Mutter oder Großmutter? Hier kommt die Lösung:

Wir sind ab Freitag den 13.12.2019 ab 17 Uhr auf dem Tübinger Marktplatz und haben selbstgebackene, leckere Weihnachtsbredla für Sie im Angebot. Zögern Sie nicht lange, unsere Bredla sind begehrt – se send halt guat-

Nun ein wichtiger Hinweis in eigener Sache

Im Februar nächsten Jahres feiert unsere Chorleiterin, Sibylle Brückel, 40 Jahre Chorleiterjubiläum. Dies wollen wir mit einem Konzert im Sparkassencarre feiern.

Unter dem Motto „ Sibylle Brückel – 40 Jahre für den Chorgesang „ wird es ein Programm geben, auf dem ganz unterschiedliche Chorliteratur zu finden sein wird. Vom Volkslied, über Schlager, bis hin zu zeitgenössischer Musik.

Haben Sie Lust uns dabei zu unterstützen, mit uns dieses Konzert gemeinsam vorzubereiten?

Dann seien Sie dabei, kommen Sie am Donnerstag in unsere Chorprobe, erfahren Sie, wie schön es ist, gemeinsam zu singen und so ein abwechslungsreiches Konzert vorzubereiten.

Sie wissen ja:

Wo man singt, da lass Dich ruhig nieder….“

Probieren Sie es aus, wir freuen uns drauf!

 ­­­­­­­­­­­­­­­

­­­­­­­­­­­­­­

Unterkategorien